SAURER L4C CT1D – Jahrgang 1950

Die landläufig als «Schnauzen-Postautos» bezeichneten Busse werden in der Fachsprache als Normallenker bezeichnet. Der markante Vorbau – die Schnauze – deckt den Motor ab, der dem Fahrgastraum vorgebaut ist. Mit der Motorisierung tauchten schon anfangs des 20. Jahrhunderts blad einmal die ersten Schnauzen Busse auf. Diese wurden in den fünfziger Jahren allmählich durch die ersten Frontlenker mit Mittelunterflurmotor abgelöst und in den sechziger Jahren ganz verdrängt.

Mehr

FBW C40U – Jahrgang 1958

Das legendäre Postauto, das auf allen Schweizer Alpenpässen anzutreffen war, trug wegen seiner markanten, verchromten Frontverzierung den Übernamen «Haifisch» 

Diese Baureihe ging ab 1955 serienmässig in Produktion und sorgte damals wegen seiner revolutionären Technik (Motor und Getriebe) für Interesse und Aufmerksamkeit.

Mehr